Bitte beachten Sie:

Empfehlung für Eltern - Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in der Kindertagesbetreuung und in Schulen

und informieren Sie sich regelmäßig über die weitere Entwicklung auf der offiziellen Corona - Homepage von Sachsen und auf unserer Homepage.  

Aktuelle Informationen

 

(Stand 13.12.2021, 13.26 Uhr)

Liebe Eltern,

vom 13.12.21 bis einschließlich 09.01.22 gilt in Sachsen eine neue Schul – und Kita Coronaverordnung. Wir bitten um Beachtung unter www.coronavirus.sachsen.de.

Hinsichtlich der Maskenpflicht bleibt es in den Grundschulen dabei, dass ein medizinischer Mund- Nasen- Schutz im Gebäude getragen werden muss, jedoch nicht im Klassen- oder Hortraum bzw. auf dem Außengelände. Die Regelungen des eingeschränkten Regelbetriebes und der dreimaligen Testung pro Woche in Grundschulen bestehen fort.

Die Abmeldung von der Präsenzbeschulung die auf Basis der bisherigen Verordnungen vorgenommen wurden, gelten weiterhin als Abmeldung, solange der Schüler nicht an der Präsenzbeschulung teilnimmt.

Keine grundlegenden Änderungen gibt es im Bereich der Notbetreuung. Die Liste der Berufe, die bei der Notbetreuung berücksichtigt werden, wurde moderat erweitert.

 

(Stand 26.11.2021, 13.00 Uhr)

Liebe Eltern,

um dem Infektionsschutzgesetz Rechnung zu tragen, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend über das Auftreten von meldepflichtigen Krankheiten im Haushalt, zu denen auch Covid -19 zählt. Dies gilt für Schnelltest- und PCR-Testergebnisse sowie für Quarantäneanordnungen und -aufhebungen durch das Gesundheitsamt.

Im Interesse aller Kinder und des Personals in unserer Schule bitten wir Sie, Ihre Kinder bei Krankheitssymptomen zu Hause zu betreuen und/oder den ärztlichen Rat einzuholen.

Der Testnachweis ist in der Schule unter Aufsicht durch einen über die Schule zur Verfügung gestellten und dort zu verwendenden Selbsttest oder durch einen tagesaktuellen in einer zugelassenen Teststelle durchgeführter PCR-Test oder Antigenschnelltest zu führen.

Der Zutritt zum Schulgebäude für Eltern (z.B. für Elterngespräche) und schulfremde Personen ist nur möglich, wenn der Nachweis 3G (genesen, geimpft, tagaktuell getestet) erbracht wird.

 

Kinder laufen für Ahrweiler - Unser Sponsorenlauf

An der Grundschule Schmiedeberg führten wir am 28.09.2021 unseren jährlichen Sponsorenlauf durch. Alle Kinder unserer Schule liefen fleißig ihre Runden und wir gingen an unsere Grenzen. In diesem Jahr war dies besonders wichtig, denn es wurde Geld für den zerstörten Sportplatz der Grundschule in Ahrweiler gesammelt. Diese Grundschule wurde im Sommer von einem starken Hochwasser getroffen. Besonders traurig machten uns die Bilder der zerstörten Schule. Auch unsere Schule wurde vor Jahren von einem Hochwasser zerstört. Wir Kinder wollten helfen und haben durch unsere Sponsoren über 3000 € gesammelt. Vielen Dank an alle Eltern, Großeltern und anderen Sponsoren. Wir hoffen, die Schule kann ihr Außengelände wieder aufbauen. Dann haben die Kinder auch wieder Spaß beim Toben.

Geschrieben von der Klasse 4a

 

Aufruf Ganztagsangebote

Gern möchten wir auch in diesem Schuljahr unseren Schülern ein interessantes Ganztagsangebot unterbreiten. Dafür benötigen wir zum Teil noch Persönlichkeiten, die Lust und Zeit haben, uns wöchentlich bei der Betreuung von Arbeitsgemeinschaften oder nachmittäglichen Angeboten für unsere Schüler zu unterstützen.

Wir suchen Gestalter/innen für

  • künstlerische Angebote,
  • eine Theater - Arbeitsgemeinschaft,
  • sportliche Angebote, wie Tischtennis oder Turnen,
  • das Erlernen alter Kartenspiele, wie Skat, Doppelkopf…
  • Tastaturlehrgang für Computer

Sie kennen jemanden, der uns bei unserem Vorhaben für dieses Schuljahr unterstützen könnte? Bitte geben Sie unsere Telefonnummer 03504/694150 weiter oder verraten Sie uns, wie wir Kontakt aufnehmen könnten.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

 

Zugang zur Schule ist NICHT gestattet für:
-nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierten Personen
-Personen mit mindestens 1 SARS-CoV-2-Symptom (Fieber, Husten, Durchfall, Erbrechen, allgemeines Krankheitsgefühl)
-persönlicher Kontakt zu nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierter Person in den letzten 14 Tagen (ausgenommen Kontakte bei Berufsausübung in Gesundheits- und Pflegeberufen)


Aufgrund aktueller Entwicklungen möchten wir darauf hinweisen, dass Sie bitte bei
-Anordnung einer Quarantäne und bei
-Aufhebung der Quarantäneanordnung
telefonischen Kontakt zur Schule aufnehmen.

 

Unseren Elternrat erreichen Sie über folgende E-Mail Adresse: elternsprecher.schmiedeberg@gmail.com

Haben Sie individuelle Fragen oder ev. Gesprächsbedarf möchten wir Sie gern noch einmal auf den Button „Schulsozialarbeit“ aufmerksam machen.