Bitte beachten Sie:

Empfehlung für Eltern - Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in der Kindertagesbetreuung und in Schulen ;

die neue Allgemeinverfügung

und informieren Sie sich regelmäßig über die weitere Entwicklung auch auf unserer Homepage. (Stand 16.09.2020)

(Stand 15.10.2020 - 11.02 Uhr)

Liebe Eltern,

 

aufgrund der nun kommenden Herbst- und Winterzeit haben wir unseren Hygieneplan in einzelnen Sequenzen angepasst. Diese sind rot markiert. Wir bitten freundlich um Beachtung.

 

 

 

Folgende Regelungen gelten:

 

Für Schüler:

Begehen des Schulgeländes und des Schulhauses weitestgehend ohne Einschränkungen.

Mund-Nasen-Bedeckungen können die Kinder tragen, müssen aber nicht.

Jedes Kind hat im Ranzen eine Mund-Nasen-Bedeckung für den Notfall bereitzuhalten.

Die Spinde werden ab sofort wieder genutzt.

Nach dem Ankommen im Klassenzimmer waschen sich die Kinder ihre Hände.

Es erfolgen kindgerechte Belehrungen, die den Kindern den Schulalltag erleichtern sollen.

 

 

Für Besucher, Eltern und sonstige einrichtungsfremde Personen:

Begehen des Schulgeländes und Gebäudes nur bei Notwendigkeit, mit Termin und nach Anmeldung, mit Mund-Nasen-Bedeckung.

Bei notwendigem Betreten des Schulgebäudes Eintragung im Besucherbuch, waschen oder desinfizieren der Hände erforderlich.

Elternabende können unter Maßgabe des Hygieneplanes der Schule durchgeführt werden.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Beachtung der notwendigen Auflagen.